VDAPG

Verband Deutscher Altpfadfindergilden e.V. Gilde Drei Gleichen

Termine

5. September 2018 - 9. September 2018
Konferenz der ISGF Subregion Zentraleuropa
mehr

Geburtstage

25.09.

Yvonne Stegmann

Mit Amazon helfen

WeCanHelp


Unser Pfadfinderzentrum

VCP Stamm Drei Gleichen

Zitate

"Ohne Abenteuer wäre das Leben tödlich langweilig."
Baden-Powell

Samstag, 16. Januar 2016

Die Griechische Agora als Vorbild für das heutige Miteinander!“ und „Bunt und in Farbe - Neugestaltung des Hauptgebäudes im Pfadfinderzentrum Drei Gleichen“: Aktion Mensch fördert die Projekte der Pfadfinderinnen und Pfadfinder

Mit einem Kreativtreffen am Donnerstagabend des 13. Januars 2016 starteten die Nesse-Apfelstädter Pfadfinderinnen und Pfadfinder mit ihren Projekten, welche von der Aktion Mensch gefördert werden.

„Was ist für Dich Demokratie?“ war die erste Frage, die es zu beantworten galt, bevor eine PowerPoint Präsentation in die Geschichte bis zurück zur griechischen Polis führte um schließlich einen Ausblick auf die bevorstehende Demokratie-Spurensuche zu geben. Diese führt die Kinder und Jugendlichen vom Gemeinderat über den Kreistag Gotha und den Thüringer Landtag bis in den Deutschen Bundestag, um – neben der Erkundung der Entstehungsgeschichte – zu erfahren, wie heute Demokratie funktioniert. Beides soll im Rahmen des Projektes über das ganze Jahr reflektiert werden, um daraus – nach Vorbild der Antike – ein kritisches Theaterstück aufzuführen. Dafür wird eigens das bisherige nicht mehr genutzte Becken des ehemaligen Schwimmbades in ein griechisches Theater/Agora umgebaut.
Bis dies so weit ist, wird vorher erst einmal das Stammes- und Gildenheim mit „Pinsel und Farbe“ renoviert. Hierfür wurden im zweiten Teil des Kreativtreffens Ideen gesammelt, um rechtzeitig zu den bevorstehenden Winterferien mit den Arbeiten beginnen zu können.

Samstag, 16. Januar 2016

Nicht nur im Wald zu Hause …

… Pfadfinder aus Nesse-Apfelstädt im YouTube Space Berlin

Ein Geländespiel rund um das Burgenensemble "Drei Gleichen" als Smartphone-APP ist die Idee mit welcher sich die Mitglieder des Nesse-Apfelstädter Pfadfinderzentrums bei der deutschlandweiten „Google Impact Challenge“ beworben haben. Für diese gute Idee wurden die Pfadfinderinnen und Pfadfinder eingeladen, an einem YouTube-Workshop in Berlin teilzunehmen.

Das ließen sich die Kinder und Jugendlichen natürlich nicht zweimal sagen und reisten am Freitag, dem 15.01.2016 in das „YouTube Space“. Zusammen mit rund 150 Vertretern der vielfältigsten Organisationen und Vereine aus ganz Deutschland erfuhren sie hier, was die inhaltlichen und technischen Grundlagen für einen guten YouTube-Kanal sind.
Bei Kaffee, Kuchen und leckeren Cookies kamen die Scouts außerdem mit den Referenten ins Gespräch und konnten so Fragen rund um das interaktive Medium loswerden.
Am 8. Februar 2016 erfahren die Pfadfinder, wer es alles ins Finale der Challenge geschafft hat. 200 Finalisten wird es geben, von denen 100 Projekte via Online Voting ausgesucht werden.

Samstag, 06. Februar 2016

Mit Pinsel und Farbe: Fabian, Sascha, Eberhard, Rainer, Marius und Hannes

Bunt und in Farbe: Neu gestaltetes Pfadfinderzentrum in Nesse-Apfelstädt

Es wurde abgeklebt, gemalert, geschraubt und montiert. Die Winterferien vom 1. bis 5. Februar 2016 nutzen die Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus Nesse-Apfelstädt dazu, ihr Pfadfinderzentrum Drei Gleichen gründlich zu renovieren und neu einzurichten. Möglich machte dies eine Förderung der Aktion Mensch.

Bis auf den Wunsch nach einem „Trampolinfußboden“ konnten dabei fast alle Wünsche der Kinder und Jugendlichen umgesetzt werden, die zuvor im Rahmen eines Kreativtreffens gesammelt wurden. Die Wände erhielten die Farben Grün, Grau und ein helles Rot, die Fenster werden jetzt von Rollos in Anthrazit geschmückt und eine alte Schrankwand einem modernen Regalsystem mit Einsätzen, Fächern und Einschüben in allen Farben. Für die Kreativität sorgt nun ein Whiteboard mit passenden Stiften und Magneten und Bilder von vergangenen Lagern und Fahrten runden das „Stammes- und Gildenheim“, welches vom Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder e.V. Stamm Drei Gleichen sowie dem Verband Deutscher Altpfadfindergilden e.V. Gilde Drei Gleichen mitgenutzt werden, ab.
Im Rahmen der Förderaktion „Noch viel mehr vor“ konnte das Projekt „Bunt und in Farbe - Neugestaltung des Hauptgebäudes im Pfadfinderzentrum Drei Gleichen“ mit einer Fördersumme in Höhe von 5000 Euro mit Unterstützung der zahlreichen Helferinnen und Helfer umgesetzt werden. Besonderer Dank geht dabei an Eberhard Knop, Rainer Baranowski, Hannes Vojtech, Philipp Ugolnikow, Florenz Pfaffendorf, Damian Somerlik, Giovanna Pfaffendorf, Franziska Horn, Sascha Lorenz, Fabian Weise, Marius Schaarschmidt, Scott Quade, Nancy Linßer, Jerome Keck, Fabrice Kecke, Anna Lena Krupke, Daimon Peter, Andreas Roth, Iris Knop und Hendrik Knop.
Von den neu gestalteten Gruppen- und Seminarräumlichkeiten des Pfadfinderzentrum Drei Gleichen e.V. profitieren nicht nur die „Scouts“, welche sich hier wöchentlich in verschiedenen Altersstufen treffen, sondern auch die Vereine und Schulen im Drei-Städte-Eck Erfurt-Arnstadt-Gotha, denen die Kinder- und Jugendeinrichtung zur Verfügung steht.

Sonntag, 07. Februar 2016

Abstimmung bis zum 24. Februar: Schnitzeljagd-APP der Pfadfinder

https://goo.gl/DVGk13 - ist die richtige Internetadresse für Jeden, der die Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus Nesse-Apfelstädt dabei unterstützen möchte, eine Schnitzeljagd-APP rund um das mittelalterliche Burgen-Ensemble „Drei Gleichen“ in der Mitte Thüringens zu erstellen. Mit dem Vorhaben ist das Pfadfinderzentrum Drei Gleichen e.V. eines von zweihundert lokalen Projekten in Deutschland, von denen insgesamt einhundert von Google mit 10.000 Euro gefördert werden.

Die Internet-Abstimmung für die Finalisten läuft bis zum 24. Februar 2016, wobei sich jeder Nutzer drei Stimmen für verschiedene lokale Projekte und eine Stimme für ein Leuchtturmprojekt vergeben kann. Aus tausenden Bewerbungen hatten zuvor Google und eine Fachjury die im Finale stehenden Projekte ausgewählt, um nunmehr „das Internet-Publikum“ ohne Registrierung oder Anmeldung über die Verteilung der Preisgelder für soziale Initiativen von insgesamt 3,75 Millionen Euro entscheiden zu lassen.
Die Nesse-Apfelstädter Pfadfinder hoffen mit der „Schnitzeljagd-Drei Gleichen-App“ dabei zu sein, um damit die Pfadfinderbewegung ins 21. Jahrhundert zu tragen.

Sonntag, 14. Februar 2016

Die Nesse-Apfelstädter Pfadfinderinnen und Pfadfinder laden anlässlich der Geburtstage von
Olave Baden-Powell (22.02.1889 - † 25. Juni 1977)
und
Sir Robert Stephenson Smyth Baden-Powell Lord of Gilwell (22.02.1857 in London - † 8. Januar 1941)
den Gründern der internationalen Pfadfinderbewegung zur Feier des World Thinking Day (Welt-Gedenktag) am Sonntag, 28. Februar 2015 in die Johanniskirche Neudietendorf ein.

Ablauf:
09:30 Uhr: Pfadfinderinnen- und Pfadfindergottesdienst mit dem weltweiten Thema „Connect“ („Verbinden“) 
10:30 Uhr: „Geburtstagskuchen“, Kaffee und Tee im Saal der Johanniskirche Neudietendorf
11:15 Uhr: Wanderung zum Kummelkreuz mit anschließender Aufnahme
12:30 Uhr : Abschlusskreis

Artikel 1 bis 5 von 23
<< Erste < Vorherige Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite 5 Nächste > Letzte >>

© Verband Deutscher Altpfadfindergilden e.V. Gilde Drei Gleichen - http://www.vdapg-gdg.de